Hier entsteht für Sie in Kürze unsere neue Internetpräsenz.

Sie wollen informiert werden, wenn die neue Seite online ist?
Dann senden Sie uns hier ihre E-Mail Adresse.

Kontakt

Willers | Kunze Rechtsanwälte

Neusser Str. 93
50670 Köln
Tel.: 0221-272348-0
Fax: 0221-272348-99

P. Alexander Willers*

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht

mail.willers@willers-kunze.de

Natascha Kunze*

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht
Mediatorin (BAFM)

mail.kunze@willers-kunze.de

Anke Fischer-Appelt, LL.M.

Rechtsanwältin

mail.fischer-appelt@willers-kunze.de

willers-kunze.de

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:

Willers | Kunze Rechtsanwälte
Neusser Str. 93
50670 Köln

UStIdentNr.: DE223526335

Tel.: 0221-272348-0
Fax: 0221-272348-99

V.i.S.d.P.: P. Alexander Willers

Rechtsanwälte, zugelassen im Landgerichtsbezirk Köln, Deutschland
Gerichtsfach 1156
Partnerschaftsgesellschaft mit Sitz in Köln
Registergericht: Amtsgericht Essen, PR 3956

Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Köln, Riehler Str. 30, D-50668 Köln

Die berufsrechtlichen Regelungen für Rechtsanwälte BRAO (= Bundesrechtsanwaltsordnung), RVG (= Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) und BORA (= Berufsordnung für Rechtsanwälte) finden Sie auf der Seite der Bundesrechtsanwaltskammer unter dem Link "Berufsrecht".

Hinweis: Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen.


Hinweise zum Mandatsverhältnis mit uns

Informationen gemäß den gesetzlichen vorvertraglichen Informationspflichten:

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des § 312 c des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind wir zur vorvertraglichen Information nach der Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht (BGB-InfoV) verpflichtet.

Diese Informationspflicht trifft uns, weil eine wirksame Auftragserteilung zur Erbringung unserer Dienstleistung auch ausschließlich über Fernkommunikationsmittel (E-Mail, Telefon und Telefax) möglich ist.

Inhalt und Zustandekommen des Vertrages

  1. Bei den von uns zu erbringenden Dienstleistungen handelt es sich um kommerzielle Angebote. Die Dienstleistung besteht in der kostenpflichtigen Besorgung fremder Rechtsangelegenheiten.
  2. Die Darstellung unserer Tätigkeit im Rahmen des Internetauftritts stellt noch kein wirksames Angebot dar, das von Ihnen nur noch angenommen werden muss. Der Internetauftritt ist als Möglichkeit zu sehen, uns von Ihrer Seite ein Angebot zum Abschluss eines Beratungsvertrages zu machen. Der Vertrag kommt daher erst zustande, wenn Sie von uns Bestätigung erhalten, dass wir Ihr Mandat annehmen.
  3. Wir sind nicht verpflichtet, Ihr Angebot anzunehmen und stellen hiermit klar, dass wir das Recht haben, die Übernahme des Mandats abzulehnen.

Gebühren und Zahlungsmodalitäten

  1. Die Berechnung und Höhe der Vergütung richtet sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) oder den vereinbarten Stundensätzen.
  2. Der Vergütungsanspruch entsteht mit dem ersten Tätigwerden.
  3. Gemäß § 9 RVG sind wir berechtigt, einen angemessenen Vorschuss für die voraussichtlich entstehenden Kosten zu verlangen.
  4. Sowohl der Vorschuss als auch die angefallenen und abgerechneten Gebühren können auf unser Konto bei der
    Deutsche Kreditbank AG
    BLZ: 120 300 00
    Konto: 1056213414
    IBAN: DE77120300001056213414
    BIC: BYLADEM1001
    überwiesen oder in bar bezahlt werden.

Durchführung der Dienstleistung

Im Rahmen der Bearbeitung des Mandats kann es erforderlich werden, eine Besprechung vor Ort oder in unseren Kanzleiräumen durchzuführen. Ebenso kann das Übersenden von Schrift- und Aktenstücken erforderlich werden.

Widerrufsbelehrung

1) Widerrufsrecht

Sofern Sie den Vertrag mit uns nur über Fernkommunikationsmittel abgeschlossen haben, können Sie Ihren Auftrag innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Willers | Kunze Rechtsanwälte
Neusser Straße 93
50670 Köln

Telefax: 0221-272348-99
E-Mail: kanzlei@willers-kunze.de

2) Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind nach dem Gesetz die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung nicht zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Da die von uns ausgeführten Leistungen in Form der erteilten Beratung oder Ausarbeitung von Ihnen in keinem denkbaren Fall zurückgewährt werden können, besteht der Wertersatz in der für die bereits geleistete Tätigkeit fälligen Vergütung. Wurden vor dem Widerruf also schon Akten studiert, Besprechungen durchgeführt, Schriftsätze gefertigt, Termine wahrgenommen oder sonst wie eine rechtliche Beratung erteilt, so müssen Sie die entsprechende Vergütung trotz wirksamen Widerrufs bezahlen. Der Widerruf befreit Sie daher in der Konsequenz nur dann von der Zahlungspflicht, wenn er vor unserem ersten Tätigwerden erklärt wird. Faktisch kommt der Widerruf also einer Kündigung des Mandats gleich. Diese war auch schon nach bisheriger Rechtslage jederzeit möglich, weil das Mandatsverhältnis auf dem Vertrauen in unsere Tätigkeit basiert.

Daher müssen Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen.

Ende der Widerrufsbelehrung.


Hinweise

Urheberschutz

Alle Informationen, Firmenzeichen, Texte, Programme, Grafiken, Bilder und sonstige Daten auf dieser Website unterliegen dem Urheberrecht. Sie sind, soweit keine anderen Eigentumsvorbehalte greifen, Eigentum des Anbieters dieser Website. Eine Vervielfältigung oder Verwendung in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Haftungshinweis

Der Anbieter übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Anbieter, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Anbieters kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Anbieter keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten und weiterer Verweisungen sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutz

Persönliche oder geschäftliche Daten (Mailadressen, Namen, Anschriften etc.) werden durch den Anbieter auf Grundlage des Datenschutzgesetzes behandelt.

Rechtswirksamkeit

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Google Analytics (Auszug aus den AGB)

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.“